Lade Veranstaltungen
Bereits stattgefunden

Buchlesung mit Ella Friedrichs “NIEMANDSSCHMERZ – Wenn das Schweigen gebrochen wird”

ERSTE LESUNGEN ZU KUCHELMIßER KRIMINALROMAN „NIEMANDSSCHMERZ“

Im vergangenen Sommer erschien der Roman „Niemandsschmerz“ der Autorin Ella Friedrichs, welcher in seiner Erzählung aufzeigt, was Mobbing Menschen antun kann. Die Geschichte spielt in einem fiktiven Internat in der Gemeinde Kuchelmiß. Das Buch hatte einen guten Start und kommt bei den Leserinnen und Lesern gut an, wie man an den Rezensionen im Web ablesen kann. Während die Autorin bereits an Teil zwei der Trilogie arbeitet, welcher im Übrigen überwiegend in Schwerin spielt und ein weiteres sozialkritisches Thema aufgreift, startet Ella Friedrichs im November mit ihren ersten Lesungen. Diese finden selbstverständlich am Ort des Geschehens statt.
Göttingen, 26. Oktober 2022: Das Buch „Niemandsschmerz“ der Göttinger Autorin Ella Friedrichs hatte einen guten Start. „In einigen Bestseller-Listen verschiedener Shops hat es das Buch bereits mehrfach in die Top 10 geschafft, wie beispielsweise beim weltweit wohl bekanntesten Onlineshop auf Platz 3 in der Kategorie ‚Bücher über Gruppenzwang für junge Erwachsene‘.“, so die Autorin. „Wir sind natürlich noch weit von globalen Bestseller-Platzierungen entfernt, doch wir stehen ja auch erst am Anfang. Die ersten Rückmeldungen und Bewertungen sind durchweg positiv.“
Das Projekt soll sich bis zur Fertigstellung von Band drei der Niemandsschmerz Trilogie voll entfalten. Die Protagonisten des ersten Teils kommen auch in den folgenden Teilen vor, jedoch mit anderer Gewichtung als im ersten Buch. Es werden andere Figuren in den Vordergrund treten. Die Polizei aus der Region ist auch dieses Mal wieder beratend mit an Bord, angeführt von Lothar Fetzer.
Während die weiteren Teile geplant werden und das zweite Buch bereits weit fortgeschritten ist, beginnt die Autorin jetzt mit den ersten Lesungen aus dem ersten Band.

Hierbei ist es ihr besonders wichtig, dass ihre Lesereise dort startet, wo sich auch der Ursprung der Geschichte befindet – in der Region rund um Kuchelmiß.

Die Termine sind:
10.11.2022 um 19:30 Uhr: Uwe Johnson – Bibliothek, der Barlachstadt Güstrow (aktuell: Auszeichnung als Bibliothek des Jahres 2022)
11.11.2022 um 10:00 Uhr: Kulinarisches Café, Stadtbibliothek der Bergringstadt Teterow (geschlossene Veranstaltung der Bibliothek nur mit Voranmeldung)
11.11.2022 um 19:00 Uhr: Kulturverein „Alte Synagoge“, Krakow am See in der Alten Synagoge

Details

Beginn:
10. November / 19:30
Ende:
11. November / 19:00

Veranstaltungsort

Alte Synagoge Krakow am See
Schulplatz 1
Krakow am See, MV 18292 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
038457 23647
View Veranstaltungsort Website

Veranstalter

Kulturverein “Alte Synagoge” Krakow am See e.V.
E-Mail:
info@kulturverein-altesynagoge.de
View Veranstalter Website