Lade Veranstaltungen
Bereits stattgefunden

Exkursion zum ehemaligen Kalkbruch Nossentin

Karow. Rund um den Tag des Geotops kann man deutschlandweit Geotope wie Steinbrüche, Felsen oder Findlinge, Aufschlüsse, Höhlen und viele andere geologisch interessante Ziele mit Fachleuten erkunden. An diesem Tag kann man erleben und “begreifen”, wie unsere Erde und ihre Rohstoffe entstanden sind und auf welchem Fundament unsere Landschaft entstand.

Am kommenden Sonntag, 18.09.2022 um 10.00 Uhr startet am Parkplatz am Gutshaus in Nossentin eine Exkursion. Ganz in der Nähe gibt es eine geologische Besonderheit im Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide: den Kreideberg von Nossentin. Das Kalkvorkommen stammt aus der Unteren Oberkreide (Turon). Der Kalk wurde seit Ende des 18. Jahrhunderts abgebaut und direkt vor Ort in einem Kalkofen gebrannt, bevor sie als Branntkalk im Häuserbau oder als Düngekalk zur Bodenverbesserung Verwendung fand. Der Kalkabbau ist schon lange Geschichte. Aber noch immer sind auf den frisch gepflügten Ackerflächen die Ausstriche der Kreideschollen sichtbar. Die Exkursion mit Naturparkleiter Ralf Koch dauert ca. 2 Stunden, geeignetes Schuhwerk ist empfehlenswert.

Details

Datum:
18. September
Zeit:
10:00 - 12:00

Veranstaltungsort

Nossentin, Parkplatz am Gutshaus
MV 17214 Deutschland + Google Karte

Veranstalter

Naturpark Nossentiner/Schwinzer Heide
Telefon:
038738 73900
View Veranstalter Website