Amtliche Meldung

Lebensräume für die Rotbauchunke im Festungsgraben Dömitz gesichert

Der Festungsgraben Dömitz ist aktuell das einzige Gewässer im mecklenburgischen Teil des länderübergreifenden UNESCO-Biosphärenreservates Flusslandschaft Elbe in dem sich die europaweit geschützte Rotbauchunke (Bombina bombina) erfolgreich vermehrt. Mit den zum Abschluss gebrachten Sanierungsmaßnahmen im Festungsgraben werden die Lebensraumbedingungen der seltenen Amphibienart verbessert.

Bereits stattgefunden

Rock me, W. Amadeus Mozart

Oldschool Komponisten live erleben – Folge 1 eine Geschichte für alle von 6 – 99 Jahren von Nadine Bonné, Elias Kahle & Dorothea Uibel Elias Kahle & Elmar Roetz –…